Kultur und Geschichte - Heft 7


Immer im Wandel

Flurbereinigung, Bergbau und sonstige Aktivitäten

Wieder ist ein Jahr vergangen, seit der Arbeitskreis Kultur und Geschichte in der Gemeinde Dahlem seine letzten Beiträge in Form von Heft 6 veröffentlicht hat. Mit Heft 7 ist es ihm nun erneut gelungen, eine neue Publikation in seiner Reihe "Beiträge zur Kultur und Geschichte" zusammenzustellen. Der Arbeitskreis hofft, dass sie ebenso viele begeisterte Leserinnen und Leser findet wie in den Jahren zuvor. Wie ein roter Faden zieht sich durch dieses Buch das zentrale Thema des Wandels, der sich in den letzten Jahrzehnten in rasantem Tempo bei uns, aber beileibe nicht nur bei uns vollzogen hat.



Wir hoffen, dass auch diesmal wieder für jeden etwas dabei ist, der sich für unsere Region interessiert. Im Kapitel über die Flurbereinigungen erfährt man, wie sehr sich unsere Lebens- und Landschaftsräume in den letzten Jahrzehnten verändert haben. Inwieweit dabei der Fortschritt einhergeht, stellt sich in der Regel immer erst hinterher heraus. Aber wir erfahren in diesen Kapitel, was unsere Gemeinde noch heute so attraktiv für Neubürger macht und wie sie für die Zukunft aufgestellt ist.



Wir sprechen heute immer wieder von der "neuen Armut". Wir gehen mit dieser Ausgabe den Spuren "alter Armut" nach. Vom Bergbau in Dahlem, der vielen Menschen einst Arbeit und Brot gab, ist ebenso die Rede. Dem Eichholz wird ein 200 Jahre altes Geheimnis entlockt Das Kapitel "Die Fremdsprache Hochdeutsch" wird sicher zum Schmunzeln anregen. Dann ist noch von der Kirmes die Rede, ebenso von Vorfahren aus unseren Orten, die, ob gewollt oder ungewollt, hinaus zogen in die weite Welt. Manchmal kehrten sie wieder heim, manchmal blieben sie der Heimat für immer fern.



Dies und einiges mehr bietet Heft 7. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und eine reichhaltige Information.

Für den Arbeitskreis Kultur und Geschichte


Bodo Bölkow - Ute Schröder - Sonny Klimpel

Inhaltsverzeichnis

Vorwort


Kapitel I Flurbereinigung


1 Ordnung muss sein - in Schmidtheim wird sortiert und geordnet

2 Auch der Ort Dahlem wird auf Vordermann gebracht - Anpassung an moderne Siedlungs- und Verkehrsentwicklung

3 Spuren der Flurbereinigung heute

4 Die Hasenjagd - Anekdote zur Flurbereinigung



Kapitel II Gebäude und Industrie in der Gemeinde



5 Vom Eisenerzbergbau in der Gemarkung Dahlem- Die Geschichte der Gewerkschaft "Dahlemer Berg"

6 In Dahlem kostet das Wasser nichts

7 Vom alten Kirchplatz und von "geweihter Erde"

8 Dahlemer Friedhofskapelle

9 Ein bislang unbekannter Flugplatz bei Schmidtheim - Wie ein Flugblatt zweimal entdeckt wurde



Kapitel III Aus dem Alltag



10 Vieh-Versicherungs-Verein Dahlem

11 Krammetsvögel - in Weinbeeren geschmort

12 Dem Eichholz ein Geheimnis entlockt - Unfall im Eichholz im Jahre 1794

13 Armut, Not und Frauenmacht oder Die Geschichte, warum man den Namen "Hühnermarkt" abschaffte




Kapitel IV Familiengeschichten



14 Von Schmidtheim in die weite Welt - Auswanderer aus der Familie Winzen

15 Auf dem Schlachtfeld - der Musketier Nikolaus Krumpen (1847-1923)



Kapitel V Von Brauchtum und Dialekt



16 Kirmes in unseren Dörfern

17 Et Mähleedche

18 Das Moorbachmännchen

19 Die Fremdsprache Hochdeutsch - Zum Schmunzeln



Kapitel VI Zum Schnuppern.... aus der "ganz alten Zeit"


20 Ein Testament aus dem Dahlemer Schöffenbuch

Kontakt/Postanschrift:
Arbeitskreis Kultur & Geschichte
-Rathaus-
Schmidtheim, Hauptstr. 23
53949 Dahlem

Tel.: (0 24 47) 95 55 0
Fax: (0 24 47) 95 55 55

Kultur & Geschichte
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen eine optimierte Nutzung der Inhalte zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Verstanden