Willkommen in der Gemeinde Dahlem!

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste,

ich begrüße Sie sehr herzlich und heiße Sie auf den Internetseiten der Gemeinde Dahlem in der Nordeifel willkommen.

Die 6 Orte der Gemeinde Dahlem, Baasem, Berk, Dahlem, Frauenkron, Kronenburg und Schmidtheim sind eine gute Heimat für die
Einwohner der Gemeinde. Hier fühlen sich die Menschen wohl.

Die besonderen touristischen Angebote sind auch Anziehungspunkte für Gäste aus nah und fern: der historische Ort Kronenburg und der Kronenburger See, der Moorpfad in Dahlem, der Flugplatz "Dahlemer Binz" oder der Generationenpark in Schmidtheim.

Ich lade Sie ein, diese Vielfalt in der Gemeinde zu erleben - als Bürger und als Gast.
Wenn Sie ein neues Zuhause suchen, sprechen Sie uns an. Wir zeigen Ihnen gerne unser vielfältiges Angebot an Baugebieten.

Ihr Bürgermeister Jan Lembach

Rathaus-Info




Sanierung des Staudammes in 2016

  • Verbandsversammlung legt Sanierungsumfang fest
  • Teure Abdichtungsalternativen vom Tisch

    In seiner ersten Sitzung nach den ... [mehr]



Frau Vera Dederichs

seit 25 Jahren im Erziehungsdienst

Frau Vera Dederichs gemeinsam mit Bürgermeister Jan Lembach und seinem Allgemeinen Vertreter Helmut EttenDie Leiterin des Kindergartens in Schmidtheim beging diesen Monat ihr ... [mehr]



Bundespräsident übernimmt Ehrenpatenschaft

Eine symbolische Patenschaft übernimmt Bundespräsident Joachim Gauck für das siebte Kind einer Familie in Deutschland. In Dahlem wurde in der Familie von Jennifer und Florian Labatzky in diesem Jahr mit Dominik Elyas das siebte ... [mehr]



Erhalt des Förderschulangebotes in der Gemeinde

Förderschule in Schmidtheim soll als Teilstandort der Astrid-Lindgren-Schule in Schleiden erhalten bleiben.Bereits im Mai dieses Jahres hatte sich der Rat für den Erhalt der Schulstandorte Schleiden und Dahlem ausgesprochen.Die ... [mehr]



Geschäftsführer des Erholungsgebiet Oberes Kylltal e.V. feiert Dienstjubiläum

Am 01. Oktober ist es nun 25 Jahre her, dass Andreas Wisniewski aus Stadtkyll im öffentlichen Dienst seine berufliche Karriere begann. Nach dem Abitur und anschließendem Wehrdienst studierte er an der Universität in Trier angewandte Geographie mit ... [mehr]