Kultur und Geschichte - Heft 11 - Granaten und Brotkarten


Erfreuliche Nachricht:

Die ELF kommt nach Dahlem

Sie wollen wissen, wer die ELF ist?

Nun, es ist Heft 11 des Arbeitskreises Kultur & Geschichte in der Gemeinde Dahlem.

Nach einem Jahr kraft- und zeitraubender Arbeit präsentieren wir unseren Lesern ein neues, dieses Mal sehr umfangreiches Heft mit einem Themenschwerpunkt: Der Große Krieg, den meisten als der Erste Weltkrieg wahrscheinlich besser bekannt.

In diesem Jahr, 100 Jahre nach Ausbruch des Krieges 1914, war die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts beherrschendes Thema in allen Medien. Es erschienen Bücher in großer Zahl.

"Und nun noch ein Buch?", wird man sich fragen.

Wir vom Arbeitskreis sagen: "JA!" Unser Buch musste geschrieben werden.

Denn unser Buch zeigt diesen hässlichen Krieg aus der Sicht derjenigen, die ganz unten waren: aus der Sicht der Menschen an der Front, aus der Sicht der Hunger leidenden Bevölkerung hier vor Ort, obwohl die Front weit weg war, aus der Sicht der Chronisten jener Zeit, wie Bürgermeister, Schullehrer, Pfarrer. Und alle, fast alle handelnden Personen stammen aus unserer Gemeinde bzw. aus Stadtkyll. Es sind also Vorfahren der heutigen Leser dieses Buches.

Aus dem Inhalt:

  • Wir erfahren Kriegsberichte als Feldpostbriefe (Nix WhatsApp!)

  • Krieg und Dorfpolitik

  • Glocken werden Kanonen

  • Wie Krieg die Menschen kaputt macht, besonders die an der Front

  • Für Familienforscher: alle Gefallenen, z.T. mit Armeezugehörigkeit

  • Schulkinder sammeln, statt zu lernen

  • U.v.m.

Die ungeheuren Vorgänge zwischen 1914 und 1918 finden ihren Platz auf 308 Seiten, eine extrem hohe Seitenzahl. Aber beim Lesen wird man schnell feststellen: Es lohnt sich, den Sonderpreis zu investieren.


Kontakt/Postanschrift:
Arbeitskreis Kultur & Geschichte
-Rathaus-
Schmidtheim, Hauptstr. 23
53949 Dahlem

Tel.: (0 24 47) 95 55 0
Fax: (0 24 47) 95 55 55

Kultur & Geschichte