Kultur und Geschichte - Buch Gemeindebildband


Inhaltsverzeichnis



Grußwort


* * *

Vorwort der "Bearbeiter"


* * *

Geschichtlicher Überblick über die Gemeinde Dahlem


* * *

Kapitel 1.
Von Dorfansichten, Straßen und Häusern


* * *

Kapitel 2.
Von der Landwirtschaft und dem Nutzen des Waldes


* * *

Kapitel 3.
Von Handwerk, Handel und Gewerbe


* * *

Kapitel 4.
Von Straßen und Schienen


* * *

Kapitel 5.
Von Kirchen und religiösem Leben


* * *

Kapitel 6.
Von Erziehung und Schule


* * *

Kapitel 7.
Von der Geselligkeit: Vereine und Bräuche


* * *

Kapitel 8.
Von Menschen: Gesichter, Familien und Persönlichkeiten


* * *

Kapitel 9.
Von großen und kleinen Ereignissen


* * *

Kapitel 10.
Von der Dahlemer Binz


* * *

Bildnachweis

 

Vorwort
Erste Impulse zur Anlegung eines Bildarchivs für die Gemeinde Dahlem gingen bereits 1989 von der Gemeindeverwaltung aus. Man kam allerdings über einige zaghafte Anfänge, Fotos zu sammeln, nicht hinaus. Die Idee eines Bildbandes bekannt erneut zu reifen, als alte Fotos aus dem Gemeindegebiet zur Verschönerung von Arztpraxen gesucht wurden. Bei der Suche nach geeignetem Bildmaterial kamen auch die seit 1989 gesammelten und auf dem Rathausspeicher schlummernden Fotos zu Tage, die Bürger aus der Gemeinde für die Anlegung eines Bildbandes bereits zur Verfügung gestellt hatten.

Damit die Originale an ihre Besitzer zurückgegeben werden konnten, wurden alle Bilder beim Medienzentrum des Kreises Euskirchen in Kall reproduziert. Für das Gemeindearchiv wurden die Bildabzüge auf 13 cm x 18 cm vergrößert, auf Archivbögen aufgeklebt und mit Daten und Texten versehen.

Bei der Recherche war die Bildchronik, die der Heimatforscher Johannes Schmitz aus Dahlem verfasst und der Gemeinde übergeben hat, eine große Hilfe. Auch war das umfangreiche Bildmaterial und Wissen von Peter Klinkhammer, der in Dahlem ein bemerkenswertes Kappenmuseum unterhält, sehr hilfreich.

1996 kam es anlässlich eines Seniorennachmittags im Bürgerhaus in Schmidtheim zu einer Begegnung der "Bearbeiter". Schnell wurde das gemeinsame Interesse an der Sammlung, Aufarbeitung und Archivierung alter Fotos festgestellt. Nach einem Informationsaustausch im Rathaus waren wir einig, die weiteren Arbeiten für die Archivierung gemeinsam zu übernehmen. Ziel dieser Arbeit sollte sein, einen Bildband zu erstellen, in dem sich alle Orte der Gemeinde wiederfinden. Damit sollte das Projekt, das 1989 begonnen, aber nicht über das Anfangsstadium hinausgekommen war, doch noch vollendet werden.

Neben schriftlichen Quellen bieten Bilder eine besonders anschauliche Grundlage für die Dokumentation geschichtlicher, geographischer und soziokultureller Entwicklungen.

Bodo Bölkow (Arbeitskreissprecher)
und
Hubert Büth (Arbeitskreismitglied)

Kontakt/Postanschrift:
Arbeitskreis Kultur & Geschichte
-Rathaus-
Schmidtheim, Hauptstr. 23
53949 Dahlem

Tel.: (0 24 47) 95 55 0
Fax: (0 24 47) 95 55 55

Kultur & Geschichte